Denn einen anderen Grund kann niemand legen, ausser dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.
1. Korinther 3,11

Kampf im Widerstand

Datum: 16.06.2019

Zum Herunterladen der Predigtdatei (mp3 Format) hier klicken:

Geschichtlicher Hintergrund
Mennonitischen Glaubensgemeinschaft Basel-Holee

Als Mennonitengemeinde Basel-Holee gehören wir zu der „Täuferbewegung“, deren Anfang auf die Reformationszeit zurückgeht. Mitarbeiter von Ulrich Zwingli bestanden darauf, Zwinglis ursprünglichen Plan, die Abschaffung der Kindertaufe, durchzuführen. Nach ihrem Verständnis der Bibel ist Kirchenmitgliedschaft an einen persönlichen, freiwilligen Glauben an Jesus Christus gebunden. Dieser Glaube soll im eigenen Leben konkret umgesetzt werden.

Infolgedessen forderten sie auch die Trennung von Kirche und Staat. Als Folge dieser Glaubensüberzeugung wurden die „Täufer“ besonders in der Schweiz bis ins 18. Jahrhundert verfolgt; erst im 19. Jahrhundert wurde ihnen die Glaubens-­ und Versammlungsfreiheit gewährt. Als erster Kanton der Schweiz erlaubte ihnen Basel­-Stadt im Januar 1847, ein „Bethaus“ zu erstellen. Seitdem treffen sich die Mitglieder und Gäste der Mennonitengemeinde in Basel regelmässig in der Holeestrasse 141 zum gemeinsamen Gottesdienst.

Dreieinigkeit Gottes
Die Einheit von Vater, Sohn und Heiliger Geist

Als Teil der Gesamtgemeinde Jesu Christ bekennen wir uns:

Zum dreieinigen Gott, dem Schöpfer aller Dinge, der sich als Vater, Sohn und Heiliger Geist geoffenbart hat.

Ausführungen dazu von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Dreieinigkeit Gottes" 

Bibel
Bibel (Altes und Neues Testament)

Als Teil der Gesamtgemeinde Jesu Christ bekennen wir uns:

Zur ganzen Bibel als dem von Gott inspirierten, irrtumslosen Wort Gottes, die uns Massstab für Glauben, Lehre und Leben sein soll.

Ausführungen von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Zur Inspiration der Bibel"  

Ausführungen von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Irrtumslosigkeit und Autorität der Bibel"

Kinder
Kinderstunde

Während dem Sonntagsgottesdienst bieten wir parallel eine Kinderstunde an. Biblische Geschichten werden den Kindern und Teenies altersgerecht vermittelt.

Kinderlager

In den Osterferien findet eine Kinderwoche in Zusammenarbeit mit der Heilsarmee statt.

Mit dem folgenden Link gelangen Sie zu näheren Informationen: 

 

Kindernachmittage

Eine neue Arbeit beginnt. An drei Nachmittagen im Jahr bieten wir neu einen Kindernachmittag an.

Im Flyer finden Sie nähere Informationen: 

Hier gehts zur Anmeldung: 

 

Leben
Neues Leben durch den Glauben

Als Teil der Gesamtgemeinde Jesu Christ bekennen wir uns:

Zu einem neuen Leben, das jeder als Geschenk erhält, der nicht auf eigene Leistungen, sondern allein auf das Erlösungswerk, das Jesus Christus durch seinen Tod und seine Auferstehung vollbracht hat, vertraut.

Ausführungen von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Busse und Bekehrung"  

Ausführungen von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Die neutestamentliche Taufe"  

Gemeinschaft
Gemeinschaft der Gläubigen

Als Teil der Gesamtgemeinde Jesu Christ bekennen wir uns:

Zur Gemeinde Jesu Christi als Gemeinschaft aller, die an Jesus Christus glauben und durch ihn Frieden mit Gott und ein neues Leben empfangen haben.

Ausführungen von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Die Gemeinde, der Leib Christi"  

Ausführungen von Prof. Dr. theol. Jacob Thiessen zu "Der biblische Glaube" 

Wiederkunft Jesu
Das Wiederkehren von Jesus Christus

Als Teil der Gesamtgemeinde Jesu Christ bekennen wir uns:

Zur Wiederkunft Jesu Christi, der als gerechter Richter kommen wird, um für immer Frieden und Gerechtigkeit herzustellen.

Ziele
Unsere Hauptziele sind:
  • Gemeinde Jesu im Sinn und auf der Grundlage der Bibel zu bauen.
  • Dem Missionsauftrag Jesu zu erfüllen, indem Menschen in die lebendige Beziehung zu Jesus geführt und in der biblischen Lehre sowie im Glauben vertieft werden.
  • Gemeinsam Gott mit geistlicher Musik zu loben.
  • Gemeinschaft zu pflegen.
  • Christen zu einem Leben des Dienstes für Gott und Menschen zu motivieren und anzuleiten.
Jugend
Jugendgruppe der Mennonitengemeinde Basel-Holee:

 

Wer sind wir?

Wir sind eine Gruppe junger Menschen im Alter von 15 bis 30 Jahren und treffen uns normalerweise am 2. und 4. Samstagabend im Monat. Wir kommen aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich und die meisten von uns sind Schüler oder Studenten.

Was wollen wir?

Jesus Christus steht im Zentrum unserer Treffen und wir wollen miteinander den Glauben an Ihn durch Gebet, Andacht, Gesang und Gemeinschaft leben.

Wie sieht eine Jugendstunde aus?

In der Regel machen wir eine Bibelarbeit oder hören Vorträge/Predigten zu verschiedenen aktuellen und relevanten Themen. Das offizielle Programm dauert etwa eine Stunde und anschließend pflegen wir lockere Gemeinschaft (Snacks, erzählen, lachen, diskutieren, kicken etc.). Außerdem schauen wir auch mal gemeinsam einen Film an, gehen Schlittschuh laufen oder Fußball spielen, beteiligen uns an Missionsaktionen usw.

Links
Links zu uns nahestehenden Institutionen

 

Die STH Basel ist eine bibeltreue Alternative zur historisch-kritischen Theologie der Universitäts-Fakultäten

Das Haus der Bibel im Zentrum von Basel für bibeltreue christliche Literatur

  • Posaunenchor
    20.15 Uhr
    Montag
  • Dienstag
    Strickkränzli
    Dienstag
  • Bibel- und Gebetsstunde
    im Wechsel: 19.00
    Mittwoch
  • Gemischter Chor
    20.15 Uhr
    Mittwoch
  • Jugendgruppe
    Alle 14 Tage ab 18.00 Uhr
    Samstag
  • Gottesdienst
    Zeitgleich zur Predigt wird eine Sonntagsschule für kleinere und grössere Kinder angeboten.
    10.00 Uhr (09.30 Uhr Gebet)

Mennonitengemeinde Basel-Holee
Holeestrasse 141
CH-4054 Basel
Kontaktperson:
Herr Jacob Thiessen
Tel: 061 461 58 56
LINK ZU BILDERN